Herzlich Willkommen beim Freundeskreis Kongo!

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des Freundeskreis Kongo. Hier finden Sie neben Informationen über unseren Verein
auch Informationen über die Demokratische Republik Kongo.

+++ 9. Oktoberfest am 3. Oktober 2019 in der Mühlenscheune Oberkochen +++ Der Jahresbericht 2018 ist zum Download in der Rubrik Vereinsarbeit verfügbar +++ Einen Bericht über die Einweihung der vom Freundeskreis Kongo unterstützten Schule finden Sie auf der Homepage der Deutschen Botschaft im Kongo. +++

Aktuelles

Herzliche Einladung zum 9. Oktoberfest!

Am 3. Oktober 2019 ist Jung und Alt zum neunten Oktoberfest in die Oberkochener Mühlenscheune eingeladen. Das Fest beginnt um 10:30 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen und stimmungsvoller Musik der "Ostalbkrainer".

Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder des Freundeskreises. Zum Frühschoppen gibt es bayerische Weißwürste und zum Mittagstisch herzhafte "Schmankerl". Zur Kaffeestunde werden die Gäste mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten verwöhnt. Das Vesperangebot rundet das Fest im rustikalen Ambiente ab.

Der Erlös der Veranstaltung am Tag der Deutschen Einheit fließt zu 100 % in die Schulbau-Projekte im Kongo. Tragen Sie alle durch Ihre Teilnahme zum vollen Erfolg des Oktoberfestes in der beheizten Mühlenscheuer bei. Auf Ihr zahlreiches Kommen freut sich Ihr Freundeskreis Kongo e. V. Oberkochen.



Mitgliederversammlung am 8. April 2019

Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung am 8. April 2019 standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Folgende Vorstandsmitglieder wurden dabei wiedergewählt:

1. Vorsitzender: Thomas Haas
2. Vorsitzende: Claudia Wötzel
Schriftführerin: Tanja Otte
Schatzmeister: Fabian Haas

Als Beisitzer wurden gewählt:
Pfr. Andreas Macho
Martin Balle
Michaela Brunnhuber
Stephan Gutknecht
Claudia Jaumann
Ursula Stock



Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 ist zum Download in der Rubrik Vereinsarbeit verfügbar.



Zum Tode von Monsignore Philippe Dinzolele Nzambi

Der Freundeskreis Kongo trauert um seinen engen Freund Monsignore Philippe Dinzolele Nzambi. Lesen Sie hierzu einen Nachruf.



Schule im Kongo eingeweiht

Die vom Freundeskreis Kongo unterstütze Schule in Kinzau-Mvuete konnte nun feierlich eingeweiht werden. Auf der Homepage der Deutschen Botschaft im Kongo ist hierzu ein Bericht sowie einige Bilder zu finden. Zu dem Bericht gelangen Sie direkt über folgenden Link: Einweihung Grundschule in Kinzau-Mvuete



Nikolaus war heiß begehrt

Unser Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht wurde auch dieses Jahr wieder anlässlich des Namenstages des Heiligen von 10 Familien unserer Gemeinde erwartungsvoll empfangen. Mit Liedern und Gedichten hatten sich besonders die Kinder große Mühe gegeben und dem Nikolaus und allen Mitfeiernden große Freude gemacht. Der Nikolaus konnte deshalb allen 33 Kindern schöne Geschenke überreichen.

Herzliches Vergelt's Gott allen Eltern und Großeltern die mit ihrer "Nikolausgabe" zu einer großartigen Spendensumme von 1.035 Euro für den Schulbau im Kongo beigetragen haben.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Andreas Macho, der diese Aktion in Person des Heiligen Nikolaus wieder mit großem Engagement mitgetragen hat.